Schriftgröße: -A A A+

Seniorenresidenz „Klosterbauerschaft“ begrüßt erste Bewohner

zurücke zur vorherigen Seite   |   Artikel am 03. Dezember 2009 eingegeben

Nach etwa einjähriger Bauzeit können am 1. Dezember 2009 endlich die ersten Bewohner in die neue Seniorenresidenz „Klosterbauerschaft" einziehen. Das Gebäude ist aber nicht nur einfach ein Neubau, sondern mit den ehemaligen Räumen der Albert-Schweitzer-Schule verbunden worden. 80 Senioren können hier in 64 Einzel-, fünf Doppel- und sechs Komfortzimmer in der Kurz- und Langzeitpflege wohnen. Die Zimmer mit dem Parkett ähnlichen Fußboden sind mit Bett, Schrank, Nachtisch, einem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet. Lieblingsmöbel können die Bewohner natürlich mitbringen. Die Pflege erfolgt im Rahmen des Wohngruppenprinzips, um im kleinen Kreis eine bessere Betreuung leisten zu können. Das eingegliederte Tagescafé neben dem plätschernden Brunnen draußen bietet die Möglichkeit für eine gemütliche Kaffeerunde. Auch Vereine können sich nach Absprache hier treffen. Für Feierlichkeiten im privaten Rahmen steht für die Bewohner und ihre Familie ein Geburtstagszimmer zur Verfügung.

Die Seniorenresidenz „Klosterbauerschaft" wird von der Senioren Wohnpark Weser GmbH, einem Tochterunternehmen der Residenz-Gruppe Bremen, betrieben. Sie möchte die Bewohner in den Lebensalltag holen und ihnen Beschäftigung, Verantwortung, Geselligkeit und Abwechslung geben. „Um Einsamkeit und Langeweile vorzubeugen, spielen nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen eine wichtige Rolle im sozialen Umfeld", unterstreicht Markus. Nicht zuletzt deshalb ist es in allen Häusern der Senioren Wohnpark Weser GmbH erlaubt, seine eigenen Haustiere mitzubringen. Auch die Ausrichtung der Tagesgestaltung ist auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner ausgerichtet. „Wir werden uns sehr bemühen, optimale Voraussetzungen mit persönlicher Wohlfühlatmosphäre zu schaffen", verspricht Lettermann. „Die Seniorenresidenz soll für die Bewohner keine Notlösung werden, sondern optimale Bedingungen schaffen, um gesichert in angenehmer Atmosphäre den Lebensabend hier verbringen zu können."

 

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 840 01-122
0421 / 840 01-21