Schriftgröße: -A A A+

Erster Spatenstich zur Erweiterung vom Haus „Cappeln“

zurücke zur vorherigen Seite   |   Artikel am 02. November 2015 eingegeben

Die Pflegeeinrichtung Haus „Cappeln“ bekommt zusätzliche 30 Pflegeplätze und 17 Service-Wohnungen. Die Bauzeit des Erweiterungsbaus wird voraussichtlich ein Jahr betragen.

Am 29. Oktober 2015 wurde mit den ersten Spatenstichen die ca. einjährige Bauphase des Erweiterungsbaus der Pflegeeinrichtung Haus „Cappeln“ eingeläutet. Aufgrund der hohen Nachfrage an Pflegeplätzen lässt die Residenz-Gruppe Bremen ihre Pflegeeinrichtung um 30 weitere stationäre Pflegeplätze erweitern. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Der Anbau besteht ausschließlich aus Einzelzimmern. Zusätzlich zu den Pflegezimmern entstehen im Obergeschoss 17 barrierearme Wohnungen mit Servicemöglichkeiten. „Mit diesen Wohnungen bieten wir Wohnraum für Menschen, die ein selbstständiges Leben führen wollen, jedoch kleinere Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, die einen den Alltag erleichtern“, sagt Dirk Brand, Geschäftsführer der Residenz Vertriebsgesellschaft mbH. Ein Wäscheservice könne ebenso in Anspruch genommen werden wie die Teilnahme an Mahlzeiten und Tagesaktivitäten in der Seniorenresidenz.

Neben Brand nahmen Cappelns Bürgermeister Marcus Brinkmann, Marion de Vries, Leiterin des Fachdienstes Bauen, Planung und Gebäudemanagement Cappeln sowie Simone Klemme, Einrichtungsleiterin des Hauses „Cappeln“, an der symbolischen Handlung teil.

Klemme freut sich über das zusätzliche Angebot an Pflegeplätzen. „Wir haben eine lange Warteliste. Mit den neuen Pflegeplätzen können wir mehr Senioren ein Zuhause bieten.“ Neben den 30 Pflegezimmern entstehen im Erdgeschoss zwei großzügige Aufenthalts- und Wohnbereiche. Die seniorengerechten Service-Wohnungen im Obergeschoss verfügen über zwei bis drei Zimmer, sind zwischen ca. 48 und ca. 71 Quadratmeter groß und sind mit einem Balkon ausgestattet.

Alle Wohnungen können zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage erworben werden. Nach dem Spatenstich konnten sich interessierte Besucher bei den Mitarbeitern der Residenz Vertriebsgesellschaft über die Immobilien informieren.

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 840 01-122
0421 / 840 01-21