Aktuelle Mitteilungen

Seniorenband „Frohsinn“ gibt erstes Konzert

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 18. Dezember 2014 eingegeben

In der Seniorenresidenz Huntetal in Barnstorf geht es seit diesem Sommer sehr musikalisch zu: Einige der Bewohner gründeten die Musikgruppe „Frohsinn“ und übten seither viele verschiedene Musikstücke ein. Jedes Bandmitglied suchte sich vorab zudem ein Instrument aus – Triangel, Glockenspiel und sogar eine Trommel sind fester Bestandteil der Formation. Pünktlich zur Adventszeit fand nun das erste Konzert der Hobbymusiker statt. Vor Angehörigen, Bewohnern und Mitarbeitern spielten sie volkstümliche Lieder, welche von den Zuschauern kräftig mitgesungen wurden. Angestoßen wurde dieses Projekt von Fred Weyl, einem Mitarbeiter aus der Sozialen Betreuung. „Ich denke, wir werden von dieser Gruppe noch einiges hören“, erzählt Weyl. „Jeder von den Bandmitgliedern ist mit viel Leidenschaft und Freude bei der Sache.“