Aktuelle Mitteilungen

Seniorenresidenz "Am Burgberg" erhält "Grünen Haken"

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 31. Januar 2013 eingegeben

Die Seniorenresidenz „Am Burgberg" hat sich im Dezember 2012 der freiwilligen Überprüfung der BIVA gestellt und wurde für die Merkmale Lebensqualität und besondere Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet. Dafür gibt es von der unabhängigen Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung (BIVA) e.V. einen „Grünen Haken". Er soll symbolisieren, dass Lebensqualität und Wohlfühlfaktoren keine rein subjektiven Empfindungen, sondern nachprüfbare Größen sind.

Rund einen Tag nahm sich der Gutachter Zeit um herauszufinden, ob sich die Bewohnerinnen und Bewohner in der Pflegeeinrichtung „wie Zuhause" fühlen können. Im Rahmen der Überprüfung galt es mehr als 100 Bewertungskriterien abzuarbeiten. „Man kann wirklich behaupten, dass wir auf Herz und Nieren geprüft wurden", sagt Einrichtungsleiter Andree Knief. Die Fragebögen wurden vom Frankfurter Institut für Soziale Infrastruktur (ISIS) nach wissenschaftlichen Standards entwickelt. Mindestens 80 Prozent der von der BIVA bestimmten Kriterien, etwa Erreichbarkeit von Personen, das Recht der Bewohner auf Entscheidungs- und Willensfreiheit, der Austausch mit Angehörigen und Ehrenamtlichen sowie die Berücksichtigung der individuellen Interessen in Pflege und Betreuung, müssen erfüllt worden sein. „Für uns sind alle die geprüften Punkte ohnehin eine Selbstverständlichkeit", sagt Andree Knief. Die Gutachter haben zudem die Leitungskräfte sowie die Bewohner befragt und am Mittagessen teilgenommen. „Wir freuen uns, dass wir den Kriterien entsprochen haben und sich die Bewohner belegbar bei uns wohlfühlen. Diese Auszeichnung haben sich insbesondere unsere Mitarbeiter verdient."

Das Ergebnis der Begutachtung ist auch im Internet einsehbar. Auf der vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Datenbank www.heimverzeichnis.de sind zurzeit etwa 10.000 Pflegeeinrichtungen nach Orten sortiert zu finden. Die vom „Grünen Haken" ausgezeichneten Häuser sind entsprechend gekennzeichnet ganz oben in der Liste zu sehen. Vor allem für Angehörige, die bei der Auswahl eines Heimplatzes nach Orientierung suchen, ist dieses Verzeichnis eine große Erleichterung. „Wer die eigenen vier Wände aus Alters- oder Gesundheitsgründen aufgibt, will nicht nur versorgt werden, sondern möchte sich im neuen Zuhause wohlfühlen", weiß Andree Knief. Dass zukünftige Bewohner in der Seniorenresidenz „Am Burgberg" in Verden beispielsweise nicht auf liebgewonnene Einrichtungsgegenstände verzichten müssen oder es einen solitären Kurzzeitpflegebereich gibt, ist auf der Internetseite der BIVA schnell erfassbar.