Aktuelle Mitteilungen

Tagespflege Arsten erweitert Angebot

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 13. Februar 2012 eingegeben

Die Tagespflege Arsten erweitert ihr Portfolio um zwei weitere Angebote: Ab sofort bietet das Team um Anja Krause den „langen Donnerstag" an. War die Einrichtung bisher bis 16.00 Uhr geöffnet, kümmern sich die Pflegefachkräfte von nun an jeden Donnerstag bis 19.00 Uhr um hilfsbedürftige Menschen. „Dieses Angebot gibt pflegenden Angehörigen eine weitere Möglichkeit, zum Beispiel in Ruhe einkaufen zu gehen oder etwas für sich zu tun und eine kleine Auszeit von der Pflege zu nehmen", sagt Anja Krause.

In der Tagespflege Arsten können pflegebedürftige Menschen von 8.00 bis 16.00 Uhr in der Obhut von ausgebildeten Fachkräften ihren Tag verbringen und sind am Abend wieder in ihrem Zuhause bei der Familie. Dank der Einrichtung können pflegende Angehörige tagsüber eigenen Aufgaben und Bedürfnissen nachgehen. Die Tagespflege Arsten versteht sich dabei nicht nur als bloße Aufenthaltsstätte: Hier finden auch zahlreiche aktivierende Angebote wie Gedächtnistraining und Gymnastik, rehabilitiative Maßnahmen und der gesellige Kontakt zu anderen Menschen sowie zu Tieren statt.

Um die Einrichtung unverbindlich kennenlernen zu können, bietet die Tagespflege Arsten jedem Interessierten die Gelegenheit, einfach für ein paar Stunden vorbeizukommen. Dabei kann der Tagesablauf kennengelernt oder an den Freizeitaktivitäten teilgenommen werden.